35. Jahresausstellung der Solothurner Künstlerinnen und Künstler

30. November 2019 – 12. Januar 2020, im Kunstmuseum Olten


Herzliche Einladung zur Vernissage
Freitag, 29. November 2019, 18.30 Uhr,
im Kunstmuseum Olten

Die 35. Jahresausstellung der Solothurner Künstlerinnen und Künstler organisiert in diesem Jahr der Kunstverein Olten. Ausstellungsort ist das Kunstmuseum Olten.
Die traditionsreiche Ausstellung findet jährlich alternierend in Olten und Solothurn statt. Sie widerspiegelt das künstlerische Schaffen im Kanton. 

 
Teilnahmeberechtigt sind
 - Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons  
   Solothurn sowie im Kanton Solothurn
   Heimatberechtigte
-  Vom Kanton Solothurn mit einem Förder-,
   Auszeichnungs- oder Kunstpreis ausgezeichnete
   Künstlerinnen und Künstler
-  Mitglieder der Kunstvereine Olten und Solothurn,
   der Kunstgesellschaft Grenchen sowie der
   visarte Gruppe Solothurn

Einladungskarte

Fraenzi Neuhaus

«FadenWerke»

Ausstellungsraum Hübelistrasse 30, 4600 Olten

31. August bis 13. Oktober 2019

Im künstlerischen Schaffen von Fraenzi Neuhaus (*1957) ist der Faden seit
den 1990er-Jahren ein wiederkehrendes, strukturbildendes Element. Arbeitete sie zunächst noch mit dem textilen Faden, so hat sie sich mehr und mehr mit hochtechnischen und industriellen Materialien beschäftigt – etwa mit Nylon, Kunststoffrohren oder zuletzt dem Filament. Damit schafft die Solothurner Künstlerin Objekte und raumgreifende Skulpturen, die an organische Gebilde erinnern, durch die Materialität aber entschieden künstlich wirken. Den Werken ist eine formale und inhaltliche Spannung eigen. Fraenzi Neuhaus ist stets auf der Suche nach einer Urform, die in sich das Potential des Wandels birgt.

Vernissage mit Buchpräsentation

Freitag, 30. August 2019, 18.30 Uhr

Begrüssung: Christof Schelbert,
Einführung: Patricia Bieder

Anlässlich der Vernissage wird die neue Publikation von Fraenzi Neuhaus vorgestellt (erscheint im Verlag für moderne Kunst, Wien).
Die Künstlerin ist am 1., 8. und 12. September und auf Anfrage anwesend. www.fraenzineuhaus.ch

Öffnungszeiten
Donnerstag und Freitag 14 – 17 Uhr, Samstag und Sonntag 10 – 17 Uhr

Einladung (PDF)


CARLO BORER

„I AM ALIEN“

15. Juni - 28. Juli
Vernissage: Fr. 14. Juni 2019, 18.30 h
Begrüssung: Christof Schelbert ,
Einführung: Regina Graber
Der Künstler ist am 22. Juni und 27. Juli
ab 13h anwesend.

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag 14 - 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 -17 Uhr

Carlo Borer entwickelt seine Objekte im virtuellen Raum mittels CAD, aber schliesslich auch unter Einsatz anspruchsvollem Handwerks entstehen die Skulpturen in der realen Welt.
In der Ausstellung „I AM ALIEN“ ist das Hauptwerk eine raumfüllende Skulptur aus poliertem Edelstahl, welche wie eine Momentaufnahme eines Zyklons wirkt. Sie ist die physische Darstellung wissenschaftlicher Daten der Bevölkerungsexplosion, welche die UN erhoben hat. Carlo Borer macht diese Statistik damit körperlich spürbar und hält uns vor Augen, was ihn dazu antrieb, dem aktuellsten Thema der heutigen Zeit, dem Klimawandel, ein Zeichen zu setzen.
„I AM ALIEN“ zielt auf die Überlegung, wie sich der Mensch dabei verhält.
Weiter zu sehen, sind die Spaceships oder No Readymades, welche den Habitus unserer technisierten Kultur nachahmen und ad absurdum führen oder zu biotechnischen Clusters mutieren.

Raffaella Chiara | Pawel Ferus

«Heisse Köpfe, kalte Füsse»

Ausstellungsraum Hübelistrasse 30, 4600 Olten

11. Mai – 2. Juni 2019

Mit Raffaella Chiara, Schöpferin der Jahresgabe des Kunstvereins Olten 2018 und Pawel Ferus, Preisträger der Rentsch Stiftung Olten 2017, zeigt der Kunstverein Olten zwei unterschiedliche Positionen des zeitgenössischen Solothurner Kunstschaffens. In dieser Ausstellung treffen zeichnerische Arbeiten und Objekte in einen spannenden Dialog.

Vernissage
Freitag, 10. Mai 2019, 18.30 Uhr
Begrüssung und Einführung durch Christof Schelbert

Begegnung mit der Künstlerin und dem Künstler
Sonntag, 26. Mai 2019, 14 – 17 Uhr

Öffnungszeiten
Donnerstag und Freitag 14 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 – 17 Uhr

Alphons Wyss 1944 – 2014

Ausstellungsraum Hübelistrasse 30, Olten
24. November – 16. Dezember 2018
Vernissage Freitag, 23. November, 18.30 Uhr

Mit dieser Ausstellung und einer Publikation erinnert der Kunstverein Olten an den vor vier Jahren verstorbenen Fulenbacher Künstler Alphons Wyss. Mit einer Auswahl von geschriebenen, gemalten und gezeichneten Werken aus dem Nachlass des Künstlers werden sein Schaffen, seine eigensinnige künstlerische Haltung und seine aussergewöhnliche Sicht auf die Welt nachgezeichnet.

PDF Einladungskarte
Einladungskarte zur Finissage
Seite 1  2  3  4  5  6

imitazione rolex orologi
Created by atelier peltier gmbh | Umsetzung: apload GmbH | Impressum