Atelierbesuch bei Franz Anatol Wyss in Fulenbach


Samstag, 21. September 2019, 15.00 Uhr
Schauraum, Dorfstrasse 14, 4629 Fulenbach

Der Fulenbacher Künstler Franz Anatol Wyss öffnet für die Mitglieder des Kunstvereins Olten seine Türen. Wir haben die einmalige Gelegenheit, Einblicke in sein umfangreiches Bilderlager, sein Atelier und seine Arbeits- weise zu bekommen.

Anreise mit Privatauto oder mit Bus 126, 14.46 h,
ab Bahnhof Olten bis Fulenbach altes Schulhaus.

Einladung (PDF)

Der baulichen Dichte auf der Spur

Ein Besuch beim Planer Daniel Schneider


Dienstag, 10. September 2019, 18.30 Uhr

im Lokal Mokka-Rubin an der Ringstrasse 16, 4600 Olten

Der Oltner Planer Daniel Schneider, welcher seine beruflichen Tätigkeiten vor kurzem nach Zürich verlegt hat, erzählt an einem Tisch-Gespräch aus dem Alltag der städtebaulichen Entwicklungsarbeit. Der Werkstatt-Bericht zeigt auf, wie sich Siedlungs-, Verkehrs-, Freiraum- und Umweltplanung mit weiteren Disziplinen verschränken können, um mit dem wachsenden Druck auf den Boden umzugehen. Das die Abwägung der Interessen nicht immer konfliktfrei ist, ist dabei selbstverständlich.
Städtebau wird von Agglomerationsgemeinden oder kleinen Dörfern alleine wegen seiner Bezeichnung oft als identitätsraubend interpretiert – dabei ist zum Erhalt der eigenen Geschichte, gerade dort ein sensibler Fortschritt angesagt. Dichte als Merkmal vernünftigen Umgangs mit der Ressource Boden ist bereits zum Schimpfwort mutiert. Seit jeher tragen Planer, Inves- toren, Architekten und die Politik ihren Teil dazu bei.

Zu diesem Blick über die Schultern eines Planers, dessen Wurzeln in der Landschaftsarchitektur liegen und immer noch Spuren und Bäume hinter- lassen, sind Sie herzlich eingeladen.

Einladungskarte (PDF)

Einladung zur 105. Generalversammlung

Mittwoch 5. Juni 2019, 19.00 Uhr
Kino Lichtspiele Olten
Klosterplatz 20, 4600 Olten


Traktanden

    .    1  Protokoll der 104. GV vom 16. Mai 2018
    .    2  Jahresbericht 2018
    .    3  Jahresrechnung 2018
    .    4  Bericht der Revisoren
    .    5  Genehmigung der Rechnung 2018
    .    6  Wahlen
    .    7  Tätigkeitsprogramm 2019
    .    8  Mitgliederbeiträge 2019
    .    9  Budget 2019
    .    10  Statutenanpassung
    .    11  Verschiedenes 


Anschliessend, nach einem kleinen Apéro, um 20.30 Uhr wird der Dokumentarfilm «The Price of Everything» von Nathaniel Kahn, 2018, gezeigt.

Einladung PDF

Jahresgabe 2018

«La Bussola» lautet der Titel der Jahresgabe 2018, geschaffen von der Solothurner Künstlerin Raffaella Chiara. Ihre neuesten Drucke gründen auf der Fotografie eines Modelles, die sie in der Druckwerkstatt Lenzburg auf der manuellen Offset Andruckpresse fertigt. Das abgelichtete Modell baute die Künstlerin aus Ausschnitten von Zeichnungen mit architektonischen Elementen. In einem ersten Schritt wurde das Modellbild im Hochdruckverfahren mit Farbflächen unterlegt, so dass die beiden Ebenen sich auf eine irritierende Weise miteinander verschränken.

Raffaella Chiara geboren 1966 in Langnau i.E., aufgewachsen in Solothurn, lebt und arbeitet in Bern / Thun

Mitglieder des Kunstvereins Olten erhalten ein Exemplar gratis. Jedes weitere Exemplar kostet CHF 200, für Nichtmitglieder CHF 300.

Die Jahresgabe 2018 ist im Kunstmuseum Olten zu den Öffnungszeiten oder über www.kunstvereinolten.ch / Art Shop erhältlich.

Einladung zur 104. Generalversammlung
des Kunstvereins Olten


Mittwoch 16. Mai 2018, 19.00 Uhr
Kino Lichtspiele Olten

Klosterplatz 20, 4600 Olten

Traktanden

1     Protokoll der 103. GV vom 9. Mai 2017
2    Jahresbericht 2017
3     Jahresrechnung 2017
4    Bericht der Revisoren
5    Genehmigung der Rechnung 2017
6    Tätigkeitsprogramm 2018
7    Mitgliederbeiträge 2018
8    Budget 2018
9    Verschiedenes

Anschliessend, um ca. 20.00 Uhr: «Angelehnt, Gunter
Frentzel», ein Kurzdokumentarfilm von Pedro Haldemann.
In Gedenken an den 2017 während seiner Ausstellung in Olten verstorbenen Solothurner Künstler Gunter Frentzel, zeigt der Kunstverein Olten den ebenso im vergangenen Jahr erschienenen halbstündigen Dokumentarfilm. Der Film nähert sich Gunter Frentzels Rauminstallationen über seine Gedanken während der Entstehung, über die Entdeckung der meditativen Langsamkeit des Aufbaus und über die sich stets verschiebenden Perspektiven und neu entstehenden Räume.

Der Kunstverein Olten lädt alle Interessierten (auch Nichtmitglieder) zur Filmvorführung herzlich ein.
Einladungskarte (PDF)


Seite 1  2  3  4  5  6  7  8

imitazione rolex orologi
Created by atelier peltier gmbh | Umsetzung: apload GmbH | Impressum